"Heimatshoppen" und Kartoffelmarkt

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 EF14.09.2019 Reken (bli). Rekener Bürger und Gäste aus dem Umland nutzten am Freitag das sonnige Wetter zum Besuch des Wochenmarktes mit seinem Kartoffelmarkt und für einen Bummel durch die Geschäfte, die im Rahmen der Aktion „Heimatshoppen“ besondere Rabatte für ihre Kunden bereit hielten.

 

Zum zweiten Mal hatte die MarketingGemeinschaft Reken zum „Heimatshoppen“ eingeladen. Mit dieser Aktion möchte der Verein vermehrt auf lokal agierende Unternehmen, Gewerbetreibende und Selbstständige in der Mühlengemeinde aufmerksam machen. 23 Geschäfte beteiligten sich an der Aktion. Von Montag bis Freitag wurden den Kunden extra Rabatte gewährt. „Bei uns war am Donnerstagabend viel los. In gemütlicher Runde wurde Wein verkostet und natürlich auch gekauft,“ erzählte uns Annette Heutmann, Inhaberin von „An-Nettes – Geschenke für´s Wohlgefühl“.

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Klaudia

Bei „Klaudia – Treffpunkt Mode“ wurde wieder eifrig gestöbert, sei es die neue Herbstmode oder den Schnäppchen aus der letzten Sommersaison. Die Resonanz auf das „Heimatshoppen“ war sehr unterschiedlich. Während einige Inhaber normale Kundenfrequenz verzeichneten, wurden andere Geschäfte vermehrt besucht. Insbesondere die Coupon-Aktion kam gut an.

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Gewinn

Beim Kauf von Rabatt-Artikeln gab es einen Stempel in das Couponheft. Die Leute, die vier Stempel gesammelt hatten, konnten an der abendlichen Verlosung teilnehmen. Es wurden zweimal 25 Euro-Gutscheine für das Frei- und Hallenbad, einmal zwei Eintrittskarten für das Still Collins Konzert im RekenForum, jeweils ein 50, 75 und 100 Euro-Geschenkgutschein von der MarketingGemeinschaft verlost. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Markt

Zahlreich Leute besuchten den Wochenmarkt mit dem Kartoffelmarkt und den Verkaufsständen der Trödler. Ebenso präsentierten die Doskekerls ihre historischen Landmaschinen. Dabei standen Gerätschaften für die Kartoffelernte im Fokus. Der Boombachhof aus Hülsten hatte seine neueste Spezialität mitgebracht. Seit diesem Jahr baut die Familie Schemmer auf ihren Feldern Süßkartoffeln an. Die großen roten Knollen fallen allein schon durch ihre Farbe auf. In der Küche sind sie beliebt aufgrund ihres etwas süßlichen Geschmacks. „Die Nachfrage ist überragend. Wir sind die einzigen im Kreis Borken, die Süßkartoffeln anpflanzen. Und wir verwenden keine Pflanzenschutzmittel,“ erzählte uns Heiner Schemmer.

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Kartoffel

Im nächsten Jahr können sich die Rekener wieder auf das „Heimatshoppen“ freuen. Ebenso wird der Wochenmarkt in den nächsten Monaten viele interessante Aktionen anbieten.

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Doskekerls

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Kartoffelsortieren

Heimatshoppen Kartoffelmarkt 2019 Trödel

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok