Der Heimatverein Reken teilt mit

Heimatverein Reken24.11.2021 Groß Reken (pd). Aufgrund der angespannten Pandemie-Lage sieht sich der Heimatverein Reken veranlasst, den Proaloawend am 29. November im Haus Uphave abzusagen.

Ortsheimatpfleger Georg Holthausen sollte einen Vortrag halten zum Thema "Weihnachten in Kriegszeiten". Heimatvereins-Vorsitzender Carsten Hösl weist jedoch auf den sprunghaft gestiegene Inzidenzwert hin: "Die Gesundheit unserer Mitglieder und unserer Gäste hat höchste Priorität, der Vortrag wird verschoben."