5.7.2015 Maria Veen. Im 2Radcenter des Benediktushofes fanden jetzt die praktischen Prüfungen für Zweiradmechaniker und Zweiradmechanikerwerker im Kreis Borken statt. Unter dem Vorsitz von Franz-Theo Büchter (Prüfungsausschuss der Zweiradmechaniker-Innung des Kreises Borken) absolvierten dort an mehreren Tagen insgesamt zwölf junge Männer und Frauen ihre Zwischen- beziehungsweise Abschlussprüfungen.


Die Zweiradwerkstatt des Benediktushofes Maria Veen ist seit sechs Jahren Prüfungsstandort für alle Zweirad-Mechaniker/-mechatroniker aus dem Kreis Borken. Darüber hinaus werden Zweiradmechanikerwerker aus verschiedenen regionalen und überregionalen Einrichtungen hier geprüft.
Auch Tamara Edelberg aus Münster gehörte zu den Prüflingen. Sie hatte ihre Ausbildung im Jugendausbildungszentrum (JAZ) der Caritas Münster absolviert und darf sich jetzt Zweiradmechanikerwerkerin nennen. „Es ist wichtig, dass auch Frauen in diesem Beruf arbeiten", freut sich Tamara Edelberg über die bestandene Prüfung.
Aus dem Berufsbildungswerk des Benediktushofes legten Kerim Caglar und Maximilian Siebert ihre Zwischenprüfungen zum Zweiradmechanikerwerker ab.
Zur Innung des Zweiradmechanikerhandwerks des Kreises Borken gehören derzeit 36 Betriebe. 13 davon bilden aus. Zum 1. August sind laut Innungsobermeister Paul Rose 30 Auszubildende im Bereich Zweiradmechaniker/-mechatroniker registriert und drei Lehrlinge im Bereich Zweiradmechanikerwerker.