Folgenreiche Kollision

Polizei Borken Logo EF27.11.2020 Reken (ots). Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag in Bahnhof Reken ereignet hat.
Ein 35-Jähriger war aus gegen 06.50 Uhr an der Anschlussstelle Reken aus Richtung Bottrop kommend von der A31 abgefahren. Als der Recklinghäuser geradeaus weiter zum Pendlerparkplatz wollte, querte er die Straße Kreulkerhok. Dabei stieß er mit dem Wagen eines 21-Jährigen zusammen: Der Heidener war auf der Straße Kreulkerhok in Richtung Reken unterwegs gewesen. Bei dem Unfall erlitten beiden Fahrer leichte Verletzungen, ebenso ein 23-jähriger Insasse im Wagen des 35-Jährigen. Alle drei kamen per Rettungswagen zur ambulanten medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok