28.02.2016 – Reken (ots) - (dh) Am Samstag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 13:30 Uhr über den Brand im Keller eines Wohnhaues an der Akazienstraße informiert. Die Feuerwehr löschte den Brand, Personen wurden nicht verletzt.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen lief im Keller der Wäschetrockner, auf dem zeitgleich mehrere Körbe mit Wäsche gestanden hatten. Ob dies in Kombination mit der heißen Abluft des Trockners zum Brand geführt hat oder ob ein dort stehender Elektroherd für das Feuer in Betracht kommt, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro.