Vitadrom Reken und Gescher geöffnet

Vitadrom EF11.05.2020 Reken (pd). Seit dem heutigen Montag kann im Vitadrom Reken und Gescher unter Beachtung besonderer Hygienemaßnahmen wieder trainiert werden.

Das Land NRW hat am 06.05. eine Aktualisierung der Coronaschutzverordnung mit Gültigkeit ab dem 11.05. beschlossen. Darin wurde glücklicherweise festgelegt, dass es Lockerungen für die Sportbranche gibt. Damit darf das Vitadrom seine Standorte unter Auflagen wieder öffnen. Diese Lockerungen und die damit verbundenen Freiheiten sind ein wertvolles Gut, welches sich alle erarbeitet haben durch das disziplinierte Verhalten und Einhalten von Regeln in den Vorwochen. Diese Disziplin und Sorgfalt ist nun auch nach den Lockerungen weiterhin gefordert. Welche Konsequenzen drohen, wenn man sich nicht daran hält, merken alle derzeit schmerzlich in Coesfeld durch den "Fall Westfleisch". Der Standort darf leider erst voraussichtlich ab dem 18.05. wieder öffnen. In Reken und Gescher ist das Team vom Vitadrom ab dem 11.05. zu den üblichen Öffnungszeiten wieder für seine Kunden da.

Die Landesregierung gibt folgende Regelungen / Auflagen vor, die zwingend einzuhalten sind:

1. Wenn jemand Symptome einer Atemwegsinfektion aufweist, der bleibt zu Hause.

2. Jeder sollte sich an die "Niese-Etikette" halten. Husten und niesen in die Ellenbeuge. Vermeidung von Umarmungen und Händeschütteln sowie sich mit den Händen an Auge, Nase oder Mund zu fassen.

3. Es wird darum gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz während des persönlichen Termins zu tragen. Während des Sports muss dieser aber nicht zwingend getragen werden.

4. Zu Dokumentationszwecken ist es unabdingbar sich beim Betreten des Clubs einzuchecken. Solltest jemand seinen Zugangschip vergessen haben, melde sich bitte sofort bei einem Mitarbeiter.

5. Bitte selbst etwas zum Trinken mitbringen. Die Getränkeanlagen dürfen nicht verwendet werden. Glasflaschen sind nicht gestattet.

6. Den Mindestabstand von 2 Metern zu einer anderen Person einhalten.

7. Unmittelbar nach Ankunft die Hände waschen. Mindestens 20 Sekunden gründlich einseifen.

8. Die Umkleide- und Duschräume dürfen nicht benutzt werden. In Sportkleidung zum Vitadrom kommen und vor Ort lediglich die Schuhe wechseln. Die Wertschließfächer stehen den Besuchern weiterhin zur Verfügung.

9. Das Unterlegen großer, selbst mitgebrachter Handtücher ist vorgeschrieben. Pro Person ein Handtuch. Das Verwenden eines Handtuchs von zwei oder mehreren Personen ist untersagt.

10. Hochintensives Ausdauertraining ist aufgrund der Aerosolbelastung unzulässig.

11. Hochintensive Kurse oder Kurse mit Körperkontakt wie Indoorcycling, VitaX, VitaXtreme und Kickboxen sind unzulässig.

12. Die Kontaktflächen sämtlicher Sportgeräte sind nach Gebrauch zu desinfizieren.

13. Bitte verwende möglichst unsere zur Verfügung gestellte Trainings-App und nicht die Terminals zur Trainingssteuerung.

14. Sportutensilien, deren Kontaktflächen schlecht zu desinfizieren sind, dürfen nicht genutzt werden und haben wir vorübergehend eingelagert. Gerne kannst du auch eine eigene Matte zum Kurs mitbringen.

Persönliche Fragen werden gerne beantwortet. E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 02864/9503322 oder persönlich im Club.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok