Schwarzer SUV flüchtet nach Verkehrsunfall

Polizei Borken Logo EF11.02.2020 Reken (ots). In ein geparktes Fahrzeug fuhr ein 25-jähriger mit seinem Pkw am Samstag in Reken, als er einem schwarzen SUV ausweichen musste.
Der 25-Jährige aus Borken befuhr mit seinem Fahrzeug die Straße Surkstamm aus Richtung Velener Straße, als ihm nach seinen Angaben der genannte SUV gegen 19.15 Uhr entgegenkam. Durch das Betätigen seines rechten Blinkers habe der Fahrzeugführer des SUV ein Rechtsabbiegen in die Overbergstraße angekündigt. Der Borkener sei aus diesem Grund davon ausgegangen, dass er an einen geparkten Pkw vorbeifahren könne und setzte zum Überholen an. Der Unbekannte habe seine Fahrt jedoch unverändert fortgesetzt. Der 25-Jährige habe mit seinem Pkw nach rechts ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß mit dem SUV zu vermeiden. Er kollidierte mit dem am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug und prallte im weiteren Verlauf noch gegen den Zaun eines angrenzenden Wohnhauses der Straße Surkstamm. Ein weiterer neben dem Zaun abgestellter Pkw, wurde durch abgebrochene Zaunelemente beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in einer Höhe von ca. 5.500 Euro. Der Fahrzeugführer des schwarzen SUV flüchtete vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Bei dem Pkw soll es sich um ein neueres Fahrzeugmodell der Marke KIA oder Hyundai handeln. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Borken, Tel. (02861) 9000, zu melden.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok