Unfallbeteiligter stand unter Drogeneinfluss

Polizei NRW Logo EF21.11.2018 Groß Reken (ots). Am Montagmorgen wollte ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Nordhausen gegen 08.15 Uhr von der Straße Sandheck nach links auf die Coesfelder Straße in Richtung Reken abbiegen.
Dabei übersah er offenbar einen Lkw, mit dem ein 40-jähriger Borkener auf der Coesfelder Straße in Richtung Hochmoor unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, durch den glücklicherweise nur Sachschaden (ca. 6.000 Euro) entstand.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 22-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest verlief positiv auf den Cannabiswirkstoff THC. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem 22-Jährigen eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.