„Reken ist bunt!“ 

180909 Reken ist bunt EF3. Inklusives Kinder- und Familienfest am 16. September - Anlass Weltkindertag
08.09.2018, Groß Reken (pd). Unter dem Motto „Reken ist bunt“ findet am Sonntag, 16. September, das 3. Kinder- und Familienfest statt.

Anlass ist der Weltkindertag in September. Von 13 bis 17 Uhr werden auf dem Gelände des Berghotels Hohe Mark (Werenzostraße 17, Reken) am Niedrigseilgarten viele tolle Aktionen für Kinder, Jugendliche und Familien angeboten. Daneben gibt es ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Zauberei, außerdem eine Cafeteria und einen Grillstand.

Der Lokale Teilhabekreis Reken veranstaltet das Fest und hat rund 25 Gruppen, Vereine und Institutionen mobilisiert, mitzumachen. Kindergärten, Kirchen, Musikschule, Sportvereine, Reiterverein, Gemeinde Reken, Bücherei, örtliche Jugendzentren, Menschen für Reken, Benediktushof Maria Veen und andere sorgen für einen abwechslungsreichen Tag. Sie bieten eine Bastelstraße, Spiele, einen Rolli-Parcours und vieles mehr an. Der Eintritt ist frei. Essen und Trinken gibt es zu zivilen Preisen.

„Menschen mit und ohne Behinderung sind zum Kinder- und Familienfest eingeladen“, sagt Christoph Hartkamp vom Benediktushof. Zusammen mit Ina Lechtenberg von der Gemeinde Reken organisiert er das bunte Spektakel bereits zum 3. Mal. Anlass des Festes ist der Weltkindertag im September, der in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ begangen wird. Lechtenberg und Hartkamp erwarten zum Kinderfest in Reken rund 1000 Besucher und sagen: „Wir wünschen uns Vielfalt statt Einfalt und sind der Überzeugung, dass die Begegnungen unterschiedlicher Menschen das Zusammenleben in Reken bereichern können.“

Finanziell unterstützt wird das inklusive Fest von der Aktion Mensch und von der Spadaka Reken.

180909 Reken ist bunt Plakat