Kinder backen leckere Brote

21.06.2018 Groß Reken (bli). Gertrud Hölker und Regina Heermann nahm die duftenden, frischgebackenen LaibeI aus dem Ofen. Die beiden Seniorinnen zeigten Kindern, wie man Brot backt.


Das Jugendhaus „AREA48734“ und der Verein „Leben im Alter in Reken“ hatten zu einer gemeinsamen Brotbackaktion eingeladen. In der Lehrküche des Vereins- und Bildungszentrum wurde am Mittwochnachmittag kräftig gerührt und geknetet. Fünf Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren nahmen daran teil. 

Gertrud Hölker hatte zwei Rezepte mitgebracht. Fabian, Raphael, Chiara und Laurin durften einen Hefezopf mit Hagelzucker und Mandeln, sowie ein Mischbrot mit und ohne Speck-Zwiebelfüllung backen. Silas, Jannis und Susanne fertigten gemeinsam mit Regina Heermann ein Weizenbrot und ein Roggenmischbrot. „Die Kinder haben sehr gut mitgemacht und tüchtig geknetet,“ lobte die Seniorin ihre Kids. Die zwei Mädchen und fünf Jungs waren zu Recht stolz auf ihre Backkünste. „Ich wollte mal was Neues ausprobieren und backen,“ verkündete Fabian. Silas hatte den Tipp von seinem Freund Raphael bekommen. „Ich habe zu Hause schon beim Plätzchenbacken geholfen,“ berichtete Raphael. Alle Kinder waren begeistert von der Backaktion.

Sowohl Gertrud Hölker und Regina Heermann, als auch Marvin Buchecker vom „AREA48734“ zeigten großes Interesse diese Veranstaltung nochmal zu wiederholen. „Wir vom Jugendhaus würden gerne mehr gemeinsame Aktionen mit dem Verein „Leben im Alter in Reken“ anbieten. Denn man kann immer voneinander lernen.“