A31: Sperrung in der Anschlussstelle Gronau/Ochtrup 

28.07.2017 Hamm (straßen.nrw). Ab Donnerstag (27.7.) wird durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in der A31-Anschlussstelle Gronau/Ochtrup die Verbindung von der A31 aus Oberhausen kommend auf die B54 in Fahrtrichtung Gronau/Enschede für drei Wochen gesperrt.

Für die Sperrung wird eine Umleitung eingerichtet. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird an zwei Standorten die Wegweisung anpassen. Die Anschlussstelle Gronau/Ochtrup erhält zwei neue Verkehrszeichenausleger.

 

Straßen.NRW investiert in die neue Beschilderung 120.000 Euro aus Bundesmitteln. Die Erneuerung der Wegweisung in Gegenrichtung folgt Mitte August.