Volksbank in der Hohen Mark - 
Marktausblick 2020

Marktausblick VB HM 2020 EFPR-Artikel
22.01.2020 Reken/Lembeck
(bli). Zahlreichen Leute erhielten bei der Veranstaltung „Marktausblick“ der Volksbank in der Hohen Mark nicht nur umfassende Informationen über Anlagemöglichkeiten in Form von Aktien- und Immobilienfonds, sondern erlebten ebenso eine interessante Talkrunde.

Marktausblick VB HM 2020 Beckfeld

Die Volksbank in der Hohen Mark veranstaltete den jährlich stattfindenden Informationsabend am vergangenen Montag im RekenForum. Die Vorstandsmitglieder Marc Trzcinski und Hubertus Rekers begrüßten die rund 280 Gäste. Durch das Programm führte Hermann Beckfeld, ehemaliger Chefredakteur der Ruhr Nachrichten. Als Referenten waren Jan Dorenkamp von der Union Investment und Thomas Wirtz von ZBI Immobilien AG geladen. Zum Abschluss gab es eine Talkrunde mit Tobias Stockhoff, Bürgermeister der Stadt Dorsten, Manuel Deitert, Bürgermeister der Gemeinde Reken sowie den Vorstandsmitgliedern der Volksbank Marc Trzcinski und Hubertus Rekers.

Marktausblick VB HM 2020 Gruppe

Marktausblick VB HM 2020 DorenkampJan Dorenkamp von der Union Investment referierte zum Thema: „Rückblick auf die Märkte 2019 und Ausblick auf 2020.“ Die Niedrigzinspolitik der letzten Jahre wird voraussichtlich auch in den nächsten Jahren beibehalten. Der Referent wies darauf hin, dass aufgrund der Inflationsprognose von 1,5 Prozent in Deutschland und des niedrigen Zinssatzes der Vermögenswert auf dem Konto sinkt, das Geld verliert an Kaufkraft. Er sieht eine Chance im Aktienmarkt und empfahl das Anlagevermögen zu streuen, zum einen global und zum anderen in risikoscheue und risikoreiche Werte. Dabei sollen, seiner Meinung nach, die Aktien, in die investiert wurde, über einen langen Zeitraum von 10 Jahren und mehr liegen gelassen werden.

Marktausblick VB HM 2020 Zauber

Zwischen den beiden Vorträgen sorgte Zauberer Oliver Henke für Unterhaltung. Mit seiner Darbietung, die sich natürlich auch rund um das Thema Geld drehte, brachte er das Publikum zum Staunen und Lachen.

Marktausblick VB HM 2020 Wirtz

Über das Thema „Wohnimmobiliensituation in Deutschland“ referiert Thomas Wirtz, Vorstand Vertrieb & Marketing bei der Zentral Boden Immobilien (ZBI) AG. Zu Beginn stellte er die Kompetenzen der ZBI Gruppe vor, zu denen Immobilienverkauf und -ankauf, Projektentwicklung, Bewirtschaftung, Finanzierung sowie Vertrieb / Marketing gehört und die Kapitalverwaltungsgesellschaft ZBI Fondsmanagement AG beinhaltet. Aus seiner Sicht wird es auch zukünftig einen wachsenden Bedarf an Wohnraum geben, wobei die Nachhaltigkeit ein wichtiger Aspekt ist. Er hob hervor, dass Renditen für Wohninvestment durch Mischung verschiedener Standorte und Märkte erzielt werden können. Das Unternehmen konzentriert sich auf Wohnraum in ganz Deutschland.

Marktausblick VB HM 2020 Talk

Das Thema Immobilien stand bei der von Moderator Herman Beckfeld geleiteten Talkrunde mit Tobias Stockhoff, Bürgermeister der Stadt Dorsten, Manuel Deitert, Bürgermeister der Gemeinde Reken sowie den Vorstandsmitgliedern der Volksbank Marc Trzcinski und Hubertus Rekers ebenso im Vordergrund. Auf die Frage, wie aktuell die Anforderungen an eine Bank aussehen, erklärte Trzcinski den Gästen im Forum, dass die Kunden mehr Informationen haben möchten, die Beratung einen höheren Stellenwert hat, die Palette der Produkte anders geworden ist und Zusagen schnell und verbindlich erfolgen sollten. „Der Bedarf an seniorengerechten Wohnungen ist gestiegen.“ Deitert betonte, dass die Grundstückssituation in Reken sehr gut ist. Beim Verkauf werden Rekener bevorzugt. Überwiegend junge Familien bauen hier ihr klassisches Einfamilienhaus. „Unser Ziel ist, dass in jedem Ortsteil neue Baugebiete zur Verfügung stehen.“ Stockhoff beschrieb den Bedarf in Dorsten und Umgebung mehr an kleineren Wohneinheiten angepasst werden muss. Es werden vorwiegend Doppelhäuser, Reihenhäuser oder Häuser mit sechs Wohneinheiten zur Zeit gebaut. Für junge Familien wird die Möglichkeit zu bauen durch einen geringen Eigenanteil und die niedrigen Zinsen erleichtert, erzählte Rekers.

Marktausblick VB HM 2020 VB Immop

Zum Thema wurden ebenso Werner Thebing und Jochen Klavon vom Immobilienservice der Volksbank in der Hohen Mark befragt. Sie erläuterten den Service der Bank, zu dem eine Rundumbetreuung gehört, von der Besichtigung vor Ort, Bewertung der Immobilie bis zum Abwickeln Verträge. Die umfangreiche Beratung gehöre ebenso bei Sanierungsmaßnahmen dazu. Bezüglich der Unterstützung durch die Volksbank konnte Ludger Dülmer , Inhaber der Werkstatt „Autopro“, aus eigener Erfahrung berichten.

Marktausblick VB HM 2020 Dülmer

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok