Motorrollerfahrer verletzt sich leicht

Polizei Borken Logo EF18.03.2020 Reken (ots). Leichte Verletzungen erlitt ein 58-jähriger Motorrollerfahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Reken.
Er befuhr gegen 11.35 Uhr die Bahnhofstraße in Richtung L600. Ein vor ihm fahrender Motorrollerfahrer, ein 71-jähriger Mann, bremste an der Dorstener Straße seinen Roller ab. Dies bemerkte der 58-Jährige zu spät und fuhr auf. Rettungskräfte brachten den Leichtverletzten in ein Krankenhaus, dass er nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Der entstandene Schaden liegt circa bei 600 Euro.

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok