Martinsumzug in Groß Reken

Der gute Hirte Martinsumzug EF11.11.2018 Groß Reken (bli). „St. Martin ritt durch Schnee und Wind...“ Singend zogen die Kinder mit ihren Laternen durch die dunkle Nacht. Das Familienzentrum „Der gute Hirte“ hatte zum Martinsumzug am vergangenen Freitag eingeladen.

 

Zahlreiche Rekener Kinder in Begleitung von ihren Eltern, Großeltern und Geschwister nahmen daran teil. Alle trafen sich zu Beginn am Familienzentrum. Diesmal waren auch Bewohner von der Seniorenwohnanlage mit eingeladen. Warm eingepackt in dicken Decken warteten sie in der Kindertagesstätte geduldig auf die Rückkehr der Laternengänger.

Der gute Hirte Martinsumzug St Martin

St. Martin führte die Gruppen an. Der Posaunenchor der evangelischen Kirche spielte dazu die passenden Lieder. Diesmal lief die Gruppe nur durch die Von-Ketteler-Straße.

Der gute Hirte Martinsumzug Stop

Es wurde hin und wieder ein kleiner Zwischenstopp eingelegt, damit alle zusammen die St.-Martins-Lieder singen konnten. Viele zeigten stolz dem heiligen Mann die selbstgebastelten Laternen. Ponys, Igel, Schmetterlinge und viele andere Figuren leuchteten im Dunkeln.

Der gute Hirte Martinsumzug Kinder

Zum gemütlichen Ausklang trafen sich alle wieder auf dem Außengelände des Familienzentrums. Kakao und Glühwein sorgten für die notwendige Wärme von innen und für den kleinen Hunger gab es Würstchen vom Grill, Stutenkerle und Reibekuchen. Beliebt bei den Kindern war wieder die Tombola, bei der es viele tolle Preise zu gewinnen gab.

Der gute Hirte Martinsumzug Drei K

Fotogalerie: https://reken-erleben.de/index.php/fotos/st-martin-in-gross-reken-und-maria-veen

 

Free Joomla! template by Age Themes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok